Tasteninstrumente

Klavierunterricht (Flügel)

Das Klavier ist eines der vielseitigsten Instrumente und nicht nur in der klassischen Musik von großer Bedeutung.
Unser Unterrichtsangebot richten wir an SchülerInnen ab 6 Jahren, aber auch an ältere Anfänger und Fortgeschrittene bzw. Widereinsteiger. Ursprünglich hieß das Klavier (der Flügel) „Pianoforte“ und wurde um 1700 erfunden. Es war das erste Tasteninstrument, mit dem man durch unterschiedlich starken Anschlag der Tasten leise (piano) und laut (forte) spielen konnte. Die heutigen Klaviere haben 88 Tasten (36 schwarze und 52 weiße Tasten) und zwei oder drei Pedale, mit denen der Klavierklang beeinflusst werden kann. Für das Klavier gibt es so viel Literatur wie für kaum ein anderes Instrument. Die Bandbreite der Klaviermusik reicht von klassischer Musik, Jazz, Pop, Rock, Musical, Filmmusik über Folklore bis hin zur Weltmusik. Die Freude und der Erfolg sind aber auch abhängig davon, auf welchem Instrument zu Hause regelmäßig gespielt wird.

Keyboardunterricht

Das Keyboard bietet eine große Palette an Einsatzmöglichkeiten. Um dieses Instrument schnell und sicher zu erlernen, bieten wir hierfür nur Einzelunterricht an. Ab 5 Jahre. Im allgemeinen Sinne ist ein Keyboard ein Tasteninstrument, dessen Töne elektro-mechanisch, elektronisch oder digital erzeugt und verstärkt werden. Im engeren Sinne ist ein Keyboard ein Tasteninstrument, das in der Regel über 61 Tasten (die Anzahl der Tasten variiert von Modell zu Modell), eine Begleitautomatik und verschiedene Sounds verfügt. Moderne Keyboards können mit einem Computer verbunden und in die Arbeit mit Musik-Programmen eingebunden werden. Digitalpianos sind oft mit verschiedenen Keyboardfunktionen ausgestattet. Viele professionelle Keyboarder erhielten ihre Ausbildung auf dem Klavier oder der Orgel. Der Keyboard-Unterricht bietet die Chance, relativ kostengünstig und mobil die ersten Schritte in der Instrumentalmusik zu gehen.

Akkordeonunterricht

Dieses Instrument bietet viele musikalische Möglichkeiten. Der Unterricht ist sowohl auf das Solospiel als auch auf die Teilnahme in einem Orchester ausgerichtet. Er wird für Kinder (ab 8 J.) und für Erwachsene angeboten. Das Akkordeon ist ein Handzuginstrument, das aus zwei Teilen, die durch einen Balg miteinander verbunden sind, besteht. Durch das Auseinanderziehen und Zusammendrücken der beiden Teile wird die Luft im Balg durch die freischwingenden, durchschlagenden Zungen geführt und so der Ton erzeugt. Das Akkordeon hat eine große Bedeutung in der Folkloremusik. Zudem gibt es viele Originalkompositionen und Bearbeitungen klassischer Werke für das Akkordeon. Aufgrund der Komplexität dieses Instrumentes bieten wir es nur im Einzelunterricht an. Das Gruppenmusizieren kann hinterher gefördert werden.