25 Jahre Musikschule Dierdorf

25 Jahre Musikschule Dierdorf

Nach einer Vorbereitung von gut 9 Monaten im Jahr 1994 konnten wir im September mit dem Unterricht beginnen.
Damals als musikalische Leiterin habe ich mich um Leihinstrumente, Notenhändler und dem Ankauf von Musikinstrumenten gekümmert.
Zum Anfang wurde der Musikunterricht hauptsächlich in Dierdorf erteilt. Zur Eröffnung hatten sich zum Beispiel 34 Leute für Gitarre gemeldet, die dann auch alle gestartet sind.
Es gab Unterricht für Cello, Klavier, Keyboard, Saxophone, Blockflöte, Musikalische Früherziehung und natürlich Gitarre.
Schnell haben die Räume nicht mehr ausgereicht und so wurde mein Wohnhaus Waldstraße 7 in Rüscheid in Musikschulräume verwandelt. Der Tisch im Esszimmer kam auf Rollen, sodass wir genügend Platz hatten für die Spielkreise, die auch damals schon 1 mal im Monat stattgefunden haben.
Nach zweimaliger Umgruppierung besteht unsere Schule seit 2000 als eingetragener Verein.
Mit dem glücklichen Zufall das Nachbarhaus Waldstraße 9 erwerben zu können, haben wir nun seit dem 22.02.2012 eine eigene Musikschuletage, die wir Ihnen heute vorstellen.
Als Außenstelle gehen wir weiter nach Dierdorf, Melsbach und Rengsdorf, wo wir seit Jahren Unterricht im Gemeindesälen und Schulen erteilen. Einige Lehrer unterrichten von zu Hause aus, weil sich dies mit der Familie besser vereinbaren lässt.
Unsere Schule macht regelmäßige Vorspiele im Gemeinschaftshaus in Rüscheid und jedes Jahr einen Tag der offenen Tür in Dierdorf.
Lehrer und Schüler gestalten Konzerte in Altenheime und bei Vernissagen und vieles andere mehr.
Es gibt verschiedene Fortbildungen, die von der Musikschule in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Gitarrenkultur e.V. gestaltet werden und sich vorwiegend mit Gitarrenmusik und verschiedenen Trommeln beschäftigen. Es gibt Tageskurse, Wochenendseminare und Kurse, die auch schon mal eine Woche dauern und mit einem Abschlusskonzert in Kirchen enden.
Zur Zeit haben wir über 20 Lehrerinnen und Lehrer, die sich um Musikbegeisterte zwischen 6 Monaten und 99 Jahren kümmern.
Unsere Instrumentalunterrichte beginnen immer mit einer kostenlosen Schnupperstunde und der Hilfe beim Auswählen eines passenden Instrumentes.